Energetische Reinigung

Ihre persönliche Beratung


"Vorträge"

Themenübersicht

Energetische Reinigung und Harmonisieren

Wer kennt sie nicht, die „Rauhnächte“ und das „Räuchern“ zur Weihnachts- und Neujahrszeit, zumindest vom Namen her. Als einziges sichtbares Zeichen das „aufsteigt“, ist der Rauch das Sinnbild für die Verbindung zu Göttlichem. Dies wurde und wird von allen Völkern, Kulturen und Religionen seit jeher angewendet.

Die Verwendung von Räucherwerk ist an Hand von Grabbeigaben schon bei den Neandertalern, also etwa 60.000 Jahre, nachweisbar.

Harze, Kräuter, Gräser, Holz, Blüten,….je nach persönlichem Bedarf und bei Beachtung der gebotenen Sorgfalt bei der Auswahl, sind die Stoffe und Mischungen mit ihren verschiedenen Wirkungen sehr vielseitig anwendbar.

Räuchern ist aber nur eine Möglichkeite der energetischen Reinigung, die ich anbiete.

Der „Sphärenklang“ des Monochord mit der Vielzahl an hörbaren Obertönen lässt uns Zeit und Raum vergessen.

Düfte, Kristalle, Farben, Wasserbelebung, Zimmerbrunnen und Pflanzen dienen ebenso dazu, uns und unser Umfeld wieder „in die Mitte“ bzw. ins Gleichgewicht und somit in Harmonie zu bringen.